Montag, der 17. Dezember 2018

Bunner
style_head

Brannte Essen auf Herd

Am Dienstagabend um kurz nach 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren Harmstorf und Bendestorf zu einem Einsatz in der „Beekstraße“ in Harmstorf alarmiert. Ein Nachbar hatte im daneben stehenden Mehrfamilienhaus einen ausgelösten Rauchwarnmelder wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde kein Bewohner der betroffenen Wohnung im Haus angetroffen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden, hat sich die Feuerwehr gewaltsam Zugang zu dieser verschafft. Ein ausgerüsteter Atemschutztrupp begab sich daraufhin in die Wohnung, in welcher eine leichte Verqualmung festzustellen war. Die Ursache konnte schnell ausgemacht werden. Ein vergessener Kochtopf mit Essen auf einem eingeschalteten Herd löste den Rauchwarnmelder aus. Der Topf wurde ins Freie gebracht und die Wohnung anschließend belüftet. Der vorsorglich angeforderte Rettungsdienst musste nicht tätig werden. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzinfo - 07/2018
Alarmstichwort F2 - Feuer in/an Gebäude
Einsatzort Harmstorf
Datum 15.05.2018
Alarmierung 19:05 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Fahrzeuge TSF-W, ELW

Am Dienstagabend um kurz nach 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren Harmstorf und Bendestorf zu einem Einsatz in der „Beekstraße“ in Harmstorf alarmiert. Ein Nachbar hatte im daneben stehenden Mehrfamilienhaus einen ausgelösten Rauchwarnmelder wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde kein Bewohner der betroffenen Wohnung im Haus angetroffen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden, hat sich die Feuerwehr gewaltsam Zugang zu dieser verschafft. Ein ausgerüsteter Atemschutztrupp begab sich daraufhin in die Wohnung, in welcher eine leichte Verqualmung festzustellen war. Die Ursache konnte schnell ausgemacht werden. Ein vergessener Kochtopf mit Essen auf einem eingeschalteten Herd löste den Rauchwarnmelder aus. Der Topf wurde ins Freie gebracht und die Wohnung anschließend belüftet. Der vorsorglich angeforderte Rettungsdienst musste nicht tätig werden. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Bilder



Bericht: Feuerwehr Harmstorf

Bilder: Feuerwehr Harmstorf

Veröffentlicht durch: Lennart Siewert